Bruno H. Schubert - Stiftung

  Preisträger 2006  

Tilo Nadler KATEGORIE 1
Tilo Nadler, Cuc Phuong National Park, Vietnam, für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen und Erfolge beim Schutz der gefährdeten Affenarten Vietnams.



KATEGORIE 2
• Dr. Sergei M. Smirenski, Murawiovka-Park, Russland, für sein "Lebensprojekt" der nachhaltigen Landnutzung, die Einrichtung des ersten privaten Naturschutzparks in Russland (Sibirien), für die Umweltbildung und Resozialisierung russischer Waisenkinder und seinen grenzüberschreitenden Einsatz für den Naturschutz, insbesondere im schulischen Bereich.

• Joachim Wille, Frankfurt am Main, für sein hohes Engagement und seine fundierte Sachkenntnis, mit der er seit vielen Jahren als Journalist regelmäßig über Themen des Umweltschutzes ausführlich berichtet.

KATEGORIE 3
• MainAppelHaus Lohrberg, Frankfurt am Main, für den Schutz der Streuobstwiesen im Rhein-Main-Gebiet.

• Grundschule Treuchtlingen, für ihre Aktivität und die Aufklärungskampagne für den Lebensraum Auwald im Altmühltal.

• Natur- und Vogelschutzgruppe Meerholz-Hailer, für ihr praktisches und theoretisches Engagement zum Schutz des Lebensraums Natur.


2018 | 2016 | 2014 | 2012 | 2010 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1991 | 1990 | 1989 | 1988 | 1987 | 1986 | 1985 | 1983 |

Seite drucken