Bruno H. Schubert - Stiftung

  Preisträger 2000  

Heiderose Häsler und Siegfried BergmannKATEGORIE 1
Heiderose Häsler und Siegfried Bergmann, Berlin, werden für ihr Filmprojekt "Verbotene Wildnis" - Die verlorenen Wunder der Tagebaulandschaften- als Autoren ausgezeichnet.
In dieser Arbeit werden in idealer Weise altbekannte und neuartige Naturschutzprobleme mit Betonung des Werdens und Vergehens, der Pflege und des Sich-Selbst-Überlassens der Natur sehr eindrucksvoll dargestellt.



KATEGORIE 2
• Dr. Reinhard Radke, Mainz, als Autor für seinen zweiteiligen Film "Vogelparadies Nakuru" (Schatten über Eden und Hoffnung für Eden). Diese umfangreiche Arbeit zeigt am Beispiel des Nationalparks Nakuru See (Kenia) die Naturschutzprobleme, die sich aus der natürlichen Entwicklung eines Ökosystems und den menschlichen Einflüssen ergeben sowie welche Lösungen möglich sind.

• Hans-Josef Dreckmann, Köln, für seine Autorenschaft des Filmprojektes "Serengeti muss sich lohnen". In überzeugender Weise zeigt dieser Film, wie der europäisch (-kolonial) begründete Naturschutz in Tansania in die heutige afrikanische Wirtschaft und Gesellschaft eingefügt und damit auf Dauer gesichert werden kann.

KATEGORIE 3
• Naturschutzjugend im Naturschutzbund Deutschland, Regionalverband Erzgebirge e.V., Chemnitz, für das Projekt "Der Zechengrund - Ökologische Arbeit an der Grenze", das auf langfristiger Basis den aktiven Naturschutz auf dem Grenzgebiet zwischen Naturschutzarbeit und Erziehung zum Naturschutz zum Inhalt hat.

• Aktion Ameise AG, Rottenburg, für ihre langjährige breite Tätigkeit im Naturschutz, insbesondere für den praktischen Artenschutz und die Erhaltung von Wildbienen und Hornissen.

• Wildvogel-Pflegestation Marburg und Umgebung e.V., Marburg, für ihre Arbeit im Bereich der Pflege erkrankter Vögel und deren Wiederauswilderung.


2018 | 2016 | 2014 | 2012 | 2010 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1991 | 1990 | 1989 | 1988 | 1987 | 1986 | 1985 | 1983 |

Seite drucken