Bruno H. Schubert - Stiftung

  Preisträger 1999  

Professor Dr. Bernd LötschKATEGORIE 1
Professor Dr. Bernd Lötsch, Generaldirektor des Naturhistorischen Museums Wien, Angehöriger des Lehrkörpers der Universitäten Salzburg und Wien, für seinen jahrzehntelangen erfolgreichen Einsatz für den Naturschutz in Österreich und Europa, besonders auch um die Gründung des Nationalparks Donau-Auen.



KATEGORIE 2
• Thomas Neumann, Leiter des WWF-Fachbereichs Binnenländische Feuchtgebiete, Mölln, für seine vielfältigen Engagements im Bereich Naturschutz, insbesondere für das Projekt zur Erhaltung und Renaturierung von Brut- und Nahrungsbiotopen für Kraniche und Seeadler.

• Günther Peter, Aktionsgemeinschaft Artenschutz e.V., Korntal-Münchingen, für seinen unermüdlichen Einsatz zum Schutz gefährdeter Tierarten.

KATEGORIE 3
• Bieberhof Torgau, NABU Deutschland, Landesverband Sachsen e.V., Kreisverband Torgau, für die umfangreichen Aktivitäten im Rahmen des Umwelt- und Naturschutzes sowie der Umweltplanung, insbesondere der Förderung des Biberschutzes in Sachsen.

• Naturschutzjugend im Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V., Hilpoltstein, für ihre innovativen und praktischen Tätigkeiten im Naturschutz, die sich in zahlreichen Einzelprojekten niedergeschlagen haben.

• Deutsche Waldjugend (DWJ), Landesverband Brandenburg e.V., "Die Waldies", Königs Wusterhausen, für den Aufbau und die Pflege eines Arboretums sowie die Erhaltung der Schutz-, Nutz- und Erholungsfunktion des Waldes.


2018 | 2016 | 2014 | 2012 | 2010 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1991 | 1990 | 1989 | 1988 | 1987 | 1986 | 1985 | 1983 |

Seite drucken