Bruno H. Schubert - Stiftung

  Preisträger 1989  

Professor Dr. Herbert Sukopp, BerlinKATEGORIE 1
Professor Dr. Herbert Sukopp Technische Universität Berlin, für seine hervorragenden Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Stadtökologie und sein Engagement im Berliner Naturschutz.



KATEGORIE 2
• Dr. Manfred Sellner, Hamburg, für seine Arbeit um die Entwicklung des ökologischen Lackmuspapiers zur raschen toxikologischen Bewertung von Chemikalien.

• Dr. Gerhard Bauer, Bayreuth, für seine Erforschung der ökologischen Besonderheiten der Flussperlmuschel.

• Jochen Flasbarth, Bonn, für seine umfangreichen Naturschutzaktivitäten, insbesondere in der Aufbauarbeit von Jugendorganisationen und Verbänden.

KATEGORIE 3
• Andreas Schulze, München-Gauting, für seine zahlreichen Aufsätze zum Thema Vogelschutz und seine praktische Tätigkeit im Naturschutz.

• Arbeitskreis "Kind und Natur", Naturschutzjugend im Deutschen Bund für Vogelschutz, Stuttgart, für die Aktion "Der erlebte Frühling".

• Mr. Chief Msalamba, Tansania, für die von ihm betreute Jugendgruppe, die sich vor allem mit dem Schutz des durch Wilderer vom Aussterben bedrohten Nashorns beschäftigt.


2018 | 2016 | 2014 | 2012 | 2010 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1991 | 1990 | 1989 | 1988 | 1987 | 1986 | 1985 | 1983 |

Seite drucken