Bruno H. Schubert - Stiftung

  Preisträger 1987  

Dr. Grenville Ll. Lucas, KewKATEGORIE 1
Dr. Grenville Ll. Lucas, Kew, Großbritannien, für die Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen zum wirksamen Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten.



KATEGORIE 2
• Jürgen Dahl, Kleve, für seinen frühen publizistischen Einsatz für die Tier- und Pflanzenwelt sowie seine Initiativen in der praktischen Ökologie.

• Karl Partsch, Ofterschwang, für seine Bemühungen, die Bodenerosion in den Alpen infolge fortschreitender Waldschädigung durch das Einbringen von Pionierpflanzen aufzuhalten.

• Dr. Isolde Ullmann, Würzburg, für ihre viel beachteten Arbeiten zur Straßenbegleitvegetation.

KATEGORIE 3
• Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner e.V., Bonn, für den beispielhaften Einsatz um Renaturierung und Bepflanzung geschwächter Landschaftsbereiche.

• Vogelschutzgruppe Kirdorf e.V., für ihre Arbeit an einer Biotop-Kartierung der Lebensräume Hecke, Wiese und Feld (Bestimmen von Bäumen, Sträuchern, Wiesen, Feldrainen und der darin lebenden Tiere).

• Markus Rösler, Berlin, für seine vorbildliche Arbeit über Bestandsentwicklung, Gefährdung und Hilfsmaßnahmen der Gerlinger Streuobstwiesen.


2018 | 2016 | 2014 | 2012 | 2010 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 | 1993 | 1992 | 1991 | 1990 | 1989 | 1988 | 1987 | 1986 | 1985 | 1983 |

Seite drucken